20.08.21
Tickets Hugh Coltman,  in Braunschweig

Tickets für Hugh Coltman 20.08.21 in Braunschweig, Festival KulturImPark

Freitag 20.08.21
Einlass: 20:00, Beginn: 21:00
Festival KulturImPark, Bürgerpark Braunschweig, 38100 Braunschweig

Tickets zu Hugh Coltman Braunschweig

Terminliche Verschiebungen sowie Umplatzierungen gemäß der im Spätsommer geltenden Vorschriften sind möglich. Bitte beachten Sie: Bei einer Buchung von zwei Plätzen an einem Tisch sitzen Sie mit zwei weiteren Personen zusammen. Ein Vierertisch kann systembedingt nur durch zwei Zweier-Tische in zwei Bestellvorgängen gebucht werden.

Freie Platzwahl

PreiskategoriePreisAnzahl 
2. Preiskategorie - Einzelplätze 26,80 €

Platzierte Tickets/Best-Place Buchung

PreiskategoriePreisAnzahl 
1. Preiskategorie - 4er-Tisch 124,80 € 
1. Preiskategorie - 3er-Tisch 93,60 € 
1. Preiskategorie - 2er-Tisch 62,40 € 
2. Preiskategorie - 4er-Tisch 107,20 € 
2. Preiskategorie - 3er-Tisch 80,40 € 
2. Preiskategorie - 2er-Tisch 53,60 € 
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Hugh Coltman - 1. Preiskategorie - 4er-Tisch124,80 €
Hugh Coltman - 1. Preiskategorie - 3er-Tisch93,60 €
Hugh Coltman - 1. Preiskategorie - 2er-Tisch62,40 €
Hugh Coltman - 2. Preiskategorie - 4er-Tisch107,20 €
Hugh Coltman - 2. Preiskategorie - 3er-Tisch80,40 €
Hugh Coltman - 2. Preiskategorie - 2er-Tisch53,60 €

Rolli-Tickets und Einzelplätze gibt es über unsere Hotline unter 0531 280 18 18.

Informationen

Hugh Coltman ist ein geborener Bühnenmensch.

Mit seiner Band, der Brass-Section, der fantastischen Gitarre von Freddy Koella (der unter anderem für Bob Dylan sein Handwerk ausübte!) und den treibenden Drums von Raphaël Chassin wird jeder Song zu einem energetischen Highlight.

Für seine Hommage an Nat King Cole „Shadows – Songs of Nat King Cole“ wurde Hugh Coltman als Sänger des Jahres beim renommierten Victoires du Jazz 2017 ausgezeichnet. Auf seinem Album „Who's Happy?" erkundet er den farbenreichen Sound des New Orleans Jazz. Alles begann 2012: Hugh Coltman entdeckte „die Nonchalance von Jazzmusikern, die mehr Rock'n'Roll sind als viele Rockmusiker". Die Stars seiner Kindheit wie Kid Ory, Sidney Bechet, Fats Domino, Dr. John und The Meters haben ihre musikalischen Wurzeln alle im New Orleans Jazz. Also erfüllte sich Coltman einen Traum und nahm „Who's Happy?" komplett in New Orleans auf. Produziert wurde das Album von Freddy Koella, der bereits mit Stars wie Bob Dylan, Willy DeVille, Odetta, k.d. lang, oder Carla Bruni gearbeitet hat.

Der in Frankreich lebende und in Großbritannien geborene Coltman, war früher Lead-Sänger der Blues-Rock-Gruppe „The Hoax", bevor er als Folk-Rock-Songwriter Erfolge feierte und schließlich das Jazz-Erbe für sich entdeckte.


„Der Brite Hugh Coltman bewegt sich mit seiner Musik souverän zwischen den Stilen und faszinierte damit das Publikum.“ (Radio Bremen)