04.09.21
Tickets Gregor Meyle & Band,  in Braunschweig

Tickets für Gregor Meyle & Band 04.09.21 in Braunschweig, Festival KulturImPark

Samstag 04.09.21
Einlass: 17:00, Beginn: 18:00
Festival KulturImPark, Bürgerpark Braunschweig, 38100 Braunschweig

Tickets zu Gregor Meyle & Band Braunschweig


Rolli-Tickets und Einzelplätze gibt es über unsere Hotline unter 0531 280 18 18.

Informationen

Ein Konzert mit Gregor Meyle ist wie ein Abend unter Freunden.

Seine Lieder und Texte sind gefühlvoll, neugierig und voller Optimismus. Mit Gelassenheit und einer besonderen Lebensfreude erzählt der Mann mit Gitarre, Brille und Hut in lauten und leisen Songs aus dem Leben. 

Auf der Bühne dürfen natürlich auch altbekannte Klassiker wie „Niemand“ oder „Keine ist wie du“ nicht fehlen. Es gibt große Emotionen und ein Cross-Over aus zahlreichen Musikstilen von einem, der mit offenen Augen durch die Musikwelt geht und sich stets inspirieren lässt, ganz persönliche, neue Lieder zu kreieren.

Ausverkaufte Konzerte, Goldene Schallplatten, Auszeichnungen wie den „Echo"-Award und den „Deutschen Fernsehpreis" sowie mit „Meylensteine" sogar ein eigenes TV-Format: Das erreichen nur sehr wenige Künstler.

Der in der Region Stuttgart aufgewachsene Meyle (geb.1978) bekam im Alter von vier Jahren seine erste Gitarre geschenkt. Als Zwölfjähriger wurde er Mitglied einer Band, die mit Coverversionen der Rockband Guns N’ Roses auftrat. Bald schrieb er erste eigene Lieder, arbeitete neben der Schule in einem Gitarrenladen und gab selbst Gitarrenunterricht.

Mit „So soll es sein“ erschien 2008 das erste Album von Gregor Meyle, nachdem er im Jahr zuvor durch die Castingshow von Stefan Raab SSDSDSSWEMUGABRTLAD (Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf) bekannt wurde. Meyle trat als einziger Teilnehmer ausschließlich mit selbstgeschriebenen Balladen auf und belegte im Finale Platz 2 hinter der Schweizerin Stefanie Heinzmann. Es folgten drei Studioalben, die sich in den Hitlisten platzieren konnten. 2014 brachte die Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ bei VOX den endgültigen Durchbruch für den sympathischen Schwaben. Im selben Jahr erschien sein viertes Album „New York – Stintino“, das direkt in den Top Ten der Charts landete. 2015 bekam er dann seine eigene TV-Sendung „Meylensteine“, in der er andere Musiker wie Stefanie Heinzmann und Sarah Connor besucht und persönliche Einblicke in ihr künstlerisches Wirken gewährt.

Es bleibt spannend rund um den Künstler: Der Sommer 2020 bringt viel neue Musik – zum Beispiel live eine Vorschau auf das Album, das im Herbst erscheinen wird.


„Gregor Meyle versteht es, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Das liegt an seinen Liedern und wunderbaren neuen Geschichten. Wenn er singt und erzählt, erzeugt er eine ganz besondere Intimität und Nähe zum Publikum.“ (HR1)

„Stilistisch betrachtet ist Gregor Meyle eine verblüffend vielseitige Persönlichkeit. Der Sänger und Gitarrist aus Backnang kann Pop, Rock, Blues, Folk, Jazz und noch einiges mehr; nichts davon spielt er so ganz, aber jedes Genre kompetent und fluffig.“ (Stuttgarter Nachrichten)